Ein musikalischer Nachruf für Wilko Grüning

Jetzt bist du Weg und die Trauer über deinen Verlust färbt meine Augen so rot, wie damals nach den 3 Tequila im Sixpack, als du mich dazu überredet hast das Salz durch die Nase zu ziehen und mir danach die Zitrone ins Auge zu pressen, da ´man dass ja auch mal gemacht haben muss´. Und auch wenn die Tatsache, dass ich mir wohl nie wieder bei mehr oder weniger klarem Verstand eine halbe Zitrone ins Auge drücken muss mich etwas beruhigt, gibt es nichts was den Schmerz über deinen Verlust lindern kann.

Ich muss hier auch nicht aufzählen, was für ein toller, talentierter, leidenschaftlicher und liebenswerter Mensch du warst, dass weiss jeder der dich auch nur eine Minute erlebt hat. Du meintest irgendwann mal zu mir das Du dir nicht ausgesucht hast Hang zu spielen sondern das, dass Instrument Dich ausgewählt hat – Diese besondere Verbundenheit kann ich in jeder Sekunde dieses Stückes hören. Leider hab ich das Lied für deinen Skatepart nicht rechtzeitig fertig bekommen was mir jetzt und im Nachhinein einfach nur unendlich leid tut. Ich hoffe Dir gefällt trotzdem was ich aus deiner Aufnahme gemacht habe und du wippst jetzt gerade ein bisschen mit auf deinem Stern.

Ich hoffe dass du nun an einem besserem Ort bist und dass wir uns dort irgendwann mal wieder sehen. Bis dahin vermiss ich dich so sehr, mein Freund.

Wilko Grüning – Welcome Clip from Forvert Clothing on Vimeo.